Servicehotline: +49 4421 51901 (Mo.–Fr., 8:30–12:30 Uhr und 13:00–16:30 Uhr)

Barrierereduziertes Einkaufen

HERATEC - Geschrieben am 09.08.2019

Als genanntes Ziel gilt es den alltäglichen Einkauf für alle Menschen gleichermaßen unbeschwerlich zu machen. Aus diesem Grund führte der Handelsverband Deutschland 2010 das Qualitätszeichen GENERATIONENFREUNDLICHES EINKAUFEN ein. Dieses finden Sie in ausgezeichneten Geschäften in Form eines Aufklebers – beispielsweise an der Eingangstür.

Jeder Einzelhändler kann dieses Gütesiegel beantragen. Nach dem Erfüllen eines Kriterienkataloges und der Kontrolle durch geschulte Tester kann er dieses beliebte Gütesiegel erhalten. Das Qualitätssiegel ist drei Jahre gültig, anschließend erfolgt eine Neuüberprüfung.

Wesentlich Kriterien zum Erhalt sind beispielsweise:

  • sicheres und bequemes Einkaufen
  • rutschfreie Böden
  • guten Ausleuchtung
  • gute Lesbarkeit und Auszeichnung der Preise
  • ausreichende Sitzgelegenheiten zum Ausruhen


Neben diesen Kriterien sind natürlich auch Einkaufswagen beliebt, welche ein barrierearmes Einkaufen unterstützen. Im wesentlichen finden Sie hier zwei Modelle:

Behindertengerechte Einkaufswagen

Diese haben vier Lenkrollen und einen Befestigungsvorrichtung. Wesentliche Funktionen dieser Modelle besteht darin, dass der Kunde den Einkaufswagen an den Rollstuhl arretiert. Der Kunde hat die Hände frei, da der Einkaufswagen jede Bewegung des Rollstuhls mit macht. Die leicht zugängliche niedrig gehaltene Ablagefläche ermöglicht eine übersichtliches Platzieren der Einkäufe.
Auch in unserem Sortiment finden Sie immer wieder gebrauchte Spezialeinkaufswagen.

Einkaufswagen für Senioren

Neben den Spezialeinkaufswagen für Rollstuhlfahrer, bieten Hersteller den Einzelhändlern die Möglichkeit Ihre Geschäfte mit "Altersgerechten Einkaufswagen" auszustatten. So ein seniorengerechter Einkaufswagen hat normalerweise ein Korbvolumen zwischen 70 und 100 Litern. Das bedeutet, der Korb ist nicht mehr so tief und die Ware im Korb ist leichter erreichbar. Für den betagten Einkäufer ein Segen. Der Vorgang an der Kasse ist von nun an wesentlich rückenschonender und auch stressfreier. Als Sonderzubehör haben seniorengerechte Einkaufswagen häufig Lupen. So sind auch Menschen mit einer Sehbehinderung in der Lage das Kleingedruckte auf den Umverpackungen zu lesen.
 Die Informationen dieser Internetseiten wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.
Bild von falco auf Pixabay

'